Shop / BĂĽcher / SachbĂĽcher
Nora Kühme, Nikola Leufer, Katrin Schröder & Jana Thiele
Sprache im Mathematikunterricht
Bausteine und Impulse fĂĽr die Hochschuldidaktik

WTM-Verlag
Taschenbuch M?rz 2023
150 Seiten | 17,0 x 24,0 cm
ISBN: 978-3-95987-233-1
ISBN (E-Book): 978-3-95987-234-8



Print-Ausgabe in den Warenkorb
€ 25.90 *

E-Book (PDF) in den Warenkorb
(Größe: 4.7 MB)
€ 23.90 *



Die „Bausteine“ bieten in Form einer Seminardokumentation Ăśbungen und Impulse fĂĽr die universitäre Lehrer:innenbildung an, die dabei helfen, fĂĽr das Thema „Sprache im Mathematikunterricht“ zu sensibilisieren und ĂĽber die Rolle von Sprache und Ansätze zum Umgang mit sprachlichen Anforderungen im Mathematikunterricht ins Gespräch zu kommen.

Erprobt wurden die „Bausteine“ in der entsprechenden Seminarreihe mit zehn bis zwölf Sitzungen, die in mehreren Durchgängen an der Westfälischen Wilhelms-Universität MĂĽnster entwickelt, durchgefĂĽhrt und ĂĽberarbeitet wurde – und sich in der Auseinandersetzung mit der lebhaften didaktischen Diskussion des Themas noch weiterentwickeln wird. Zentral fĂĽr die hochschuldidaktische Konzeption des Seminars ist die Einbindung von Sensibilisierungs- und PraxisĂĽbungen mit zugehörigen Reflexionsphasen.

In Teil I des Buches wird eine skriptartige Beschreibung aller Seminarsitzungen gegeben. Im Vordergrund hierbei steht, wie eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Diskurs „Sprache im Fach Mathematik“ im Seminar angebahnt werden kann. Die Sitzungen sind inhaltlich in drei Abschnitte gegliedert: „Mathematik und Sprache“, „Mathematiklernen und Sprache“ sowie „Mathematikunterricht und Sprache“. Neben einer kurzen Darstellung der Sitzungsinhalte sowie didaktischen Hinweisen werden mögliche Aktivitäten zum Themenfeld vorgestellt.

In Teil II werden die Sensibilisierungsübungen und Praxisprojekte hinsichtlich ihres Beitrags zu einer reflexiven Lehrer:innenbildung ausargumentiert. Als einleitenden Impuls ist in diesem Teil der Gastbeitrag „Reflections on practice: Language, power and privilege in the learning of mathematics“ von Hilary Povey zu finden, in dem sie ihre Erfahrungen aus der Praxis im Umgang erläutert und Grundgedanken zur Anbahnung reflexiver Prozesse in der Ausbildung von Mathematiklehrkräften mit Blick auf das Themenfeld „Sprache“ aufzeigt.

1 2 3 4 5

SPAM-Schutz:
Bitte kreuzen Sie das Kästchen an.


 ¹ Diese Felder mĂĽssen ausgefĂĽllt werden
 ² 1 ist die niedrigste, 5 die höchste Bewertung
FĂĽr diesen Artikel ist noch keine Presse / PR vorhanden.



Code eingeben:


 ¹ Diese Felder mĂĽssen ausgefĂĽllt werden
* Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (gilt fĂĽr Bestellungen aus Deutschland und Ă–sterreich)